MUNDOlogia: Inspirierender Vortrag von Alexander Huber

Alexander Huber bei der MUNOlogiaGestern Abend war ich bei der MUNDOlogia im Konzerthaus in Freiburg zu Gast, wo ich mir den Vortrag von Alexander Huber mit dem Titel “Im Licht der Berge” anhören durfte. Der Referent war niemand anderes als Alexander Huber, seines Zeichens Profibergsteiger und zusammen mit seinem Bruder auch als Huberbuam bekannt.

Bei der circa zwei Stunden andauernden Präsentation mit sagenhaften Impressionen in Form von Bildern und Videos begeisterte der studierte Physiker mit zahlreichen Eindrücken von Patagonien, Tibet, Baffin Bay oder auch seiner Heimat, dem Berchtesgadener Land. Dabei rief er nicht nur enormes Fernweh in mir hervor, sondern motivierte auch dazu, die Dinge im Leben zu tun, auf die man wirklich Lust hat.

Ein Satz, der mir aber ganz besonders im Gedächtnis geblieben ist und während der Ansicht eines traumhaft schönen Bergpanoramas fiel, war: “Glück erkennt man am Glitzern in den Augen.” Ob ich den Wortlaut eins zu eins wiedergegeben habe, darüber lässt sicht streiten. Tatsache ist, dass mich dieser Satz teils nachdenklich stimmte, vielmehr aber dazu motivierte, noch so einiges im Leben erreichen zu wollen, was Spaß macht – etwa das Reisen in entfernte Länder.

Alles in allem sind Vorträge, wie zum Beispiel der von Alexander Huber, absolut inspirierend und lassen einen für eine bestimmte Zeit in eine andere Welt abtauchen. Auch wenn es gestern nicht meine eigene Geschichte war, die erzählt wurde, so war ich doch irgendwie ein Teil von ihr. Hat Spaß gemacht und inspiriert!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.