„Endlich Ruhe“: Entspannung pur in Mecklenburg-Vorpommern

Werbung (gesponserter Artikel)

Grandiose Naturlandschaften, zahlreiche Seen, lange Strände und Nationalparks – das ist Mecklenburg-Vorpommern. Ein Bundesland, das für mich jedoch völliges Neuland ist, mit dem ich mich in Zukunft allerdings etwas näher beschäftigen sollte. Zumindest macht die Kampagne „Endlich Ruhe“ Lust darauf, das Bundesland zu entdecken.

„Endlich Ruhe“: Entspannung pur in Mecklenburg-Vorpommern weiterlesen

Bad Brückenau: Die Highlights der Gesundheitsstadt in der Rhön

Bad Brückenau ist eine Kleinstadt im Mittelgebirge Rhön zwischen Würzburg und Fulda. Bekannt geworden ist sie unter anderem durch ihr idyllisches Staatsbad und ihr Mineralwasser. Doch die Stadt hat trotz ihres Landflucht-Problems einiges mehr zu bieten, weshalb ich dir meine Heimatstadt etwas genauer vorstellen möchte.

Bad Brückenau: Die Highlights der Gesundheitsstadt in der Rhön weiterlesen

33 Gründe, warum Offenburg in der Ortenau so l(i)ebenswert ist

Nach viereinhalb Jahren in Offenburg war es in der vergangenen Woche an der Zeit, der 60.000 Einwohner fassenden Stadt in der Ortenau Ade zu sagen. Das war trotz ihrer überschaubaren Größe und einer gewissen Verschlafenheit nicht unbedingt leicht, denn Offenburg hat einiges zu bieten. Von welchen Vorzügen die Rede ist, erfährst du im heutigen Blogbeitrag.

33 Gründe, warum Offenburg in der Ortenau so l(i)ebenswert ist weiterlesen

Kreuzberg in der Rhön: Wanderparadies und leckeres Klosterbier

Der Kreuzberg ist der Heilige Berg der Franken und von meiner Geburtsstadt Bad Brückenau nur einen Katzensprung entfernt. Daher ist es bei einem Besuch in der Heimat fast schon Pflicht den 928 Meter hohen Berg zu besteigen und bei einem leckeren Kreuzbergbier die Rhön von oben zu bewundern. Was es auf dem Kreuzberg sonst noch zu bestaunen gibt, zeige ich dir anhand meiner etwas komprimierten Runde, die ich vor kurzem gedreht habe

Kreuzberg in der Rhön: Wanderparadies und leckeres Klosterbier weiterlesen

Sightseeing auf eigene Faust: Berlin zu Fuß an einem Tag

Berlin ist eine Stadt, die mich immer wieder in ihren Bann zieht. So auch an den vergangenen Tagen. Zwar war meine Zeit für eine Sightseeing-Tour begrenzt, allerdings schaffte ich es innerhalb weniger Stunden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Plätze zu Fuß abzuklappern. Wie auch dir das gelingt und welche Route du einschlagen solltest, verrate ich dir im heutigen Blogbeitrag. 

Sightseeing auf eigene Faust: Berlin zu Fuß an einem Tag weiterlesen

Longboarden im Schwarzwald: Von Himmelreich nach Freiburg

Tagtäglich laufe ich an meinem an die Wand gelehnten Longboard vorbei. Ein ziemlich cooles Teil, das regelmäßig droht zu verstauben. Am vergangenen Wochenende war es dann aber endlich (mal wieder) soweit und ich machte mich auf, um die berüchtigte und mir bis dato unbekannte Longboard-Tour von Himmelreich nach Freiburg zu testen.

Longboarden im Schwarzwald: Von Himmelreich nach Freiburg weiterlesen

Sightseeing in Berlin im Schnelldurchgang

Die komplette vergangene Woche verbrachte ich in Berlin. Grund dafür waren nicht nur die Teilnahme an zwei Konferenzen zum digitalen Marketing beziehungsweise digitalen Nomadentum, sondern vor allem auch ein Besuch alter Freunde. Klar, dass dabei auch die ein oder andere Sehenswürdigkeit nicht zu kurz kommen durfte.

Sightseeing in Berlin im Schnelldurchgang weiterlesen